NEWSLETTER

Email address:


Info: Your browser does not accept cookies. To put products into your cart and purchase them you need to enable cookies.

bauhaus medienkunst

Heinrich Brocksieper/ Viking Eggeling/ Werner Graeff/ Kurt Kranz/ Hans Richter/ Kurt Schwerdtfeger

19,90 € incl. 19 % tax + shipping costs

Type: DVD 5

Genre: Avantgarde/ Animation

Year: 1922-1944

Length: 76 min

Format: 4:3

TV System: Pal

Code: codefree

Language: German

Subtitles: -

Extras: Booklet

Fsk: -

Label: Absolut Medien

Filmische Praxis war am Bauhaus ein Teil des Lehrkonzeptes einer „Wissenschaft des Sehens“. Kunst und Technik sollten eine neue Einheit bilden. Film, als technisches Medium par excellence, war wichtiges Element dieser Programmatik. Die erstmals in dieser Edition zusammengestellten filmischen Arbeiten des Bauhauses zur Medienkunst eröffnen einen Einblick in das Spektrum der verschiedenen Kunstgattungen, die am Bauhaus gelehrt und praktiziert wurden und sich gegenseitig be-einflussten. In den ausgewählten Arbeiten von Heinrich Brocksieper, Werner Graeff, Kurt Kranz und Kurt Schwerdtfeger werden Malerei, Zeichnung, Grafik und Installation durch das Medium Film zusätzlich dynamisiert. Inspiriert durch die abstrakten Filme von Hans Richter und Viking Eggeling entwickelten Bauhäusler die moderne Formensprache in medienkünstlerischen Experimenten weiter.

Mit Filmen von Heinrich Brocksieper, Viking Eggeling, Werner Graeff, Kurt Kranz, Hans Richter und Kurt Schwerdtfeger.

Die Filme:

KOMPOSITION I /1922

D 1922 /1977, 2’, stumm, 16mm [ursprünglich 35mm], Farbe

Regie, Kamera, Schnitt, Produktion: Werner Graeff

KOMPOSITION II /1922

D 1922 /1959, 2’, stumm, 16mm [ursprünglich 35mm], s /w

Regie, Kamera, Schnitt, Produktion: Werner Graeff

REFLEKTORISCHE FARBLICHTSPIELE

D 1922 /1967, 24’ (Ausschnitt von 17’), Ton, 16mm, Farbe

Konzept und Rekonstruktion: Kurt Schwerdtfeger

Regie, Kamera, Produktion: Rudolf Jüdes

FLÄCHEN, PERPELLERISTISCH

ENTE

NÄHERIN

D ca. 1927-1930, 6’, stumm, 35mm, s /w

Regie, Kamera, Schnitt, Produktion: Heinrich Brocksieper

ZWANZIG BILDER AUS DEM LEBEN EINER KOMPOSITION

D 1927-28 /1972, 2’, stumm, 35mm, Farbe

Regie, Schnitt, Produktion: Kurt Kranz

Trickkamera: Robert Darroll

SCHWARZ : WEISS / WEISS : SCHWARZ

D 1928-29 /1972, 2’, stumm, 35mm, s /w

Regie, Schnitt, Produktion: Kurt Kranz

Trickkamera: Robert Darroll

DER HEROISCHE PFEIL

D 1930 /1972, 8’, stumm, 35mm, s /w

Regie, Schnitt, Produktion: Kurt Kranz

Trickkamera: Robert Darroll

LEPORELLO – ENTWURF FÜR EINEN FARBFILM

D 1930-31 /1972, 5’, stumm, 35mm, Farbe

Regie, Schnitt, Produktion: Kurt Kranz

Trickkamera: Robert Darroll

VARIATIONEN ÜBER EIN GEOMETRISCHES THEMA

D 1944 /1972, 22’, stumm, 35mm, s /w

Regie, Schnitt, Produktion: Kurt Kranz

Trickkamera: Robert Darroll

RHYTHMUS 21

D 1921 /1923, 4’, stumm, 35mm

Regie, Schnitt, Produktion: Hans Richter

Trickkamera: Svend Noldan

RHYTHMUS 23

D 1923 /1925, 4’, stumm, 35mm

Regie, Schnitt, Produktion: Hans Richter

Trickkamera: Svend Noldan

SYMPHONIE DIAGONALE

(DIAGONAL SINFONIE)

D 1921-1924 / 25, 3’, stumm, 35mm

Regie, Schnitt, Produktion: Viking Eggeling. Zeichnungen: u. a. Erna Niemeyer. Trickkamera: Svend Noldan

 


Any questions? Call us:
+49.(0)30.3088.197.80

Shopping Cart

0 articles

You might like

Klassenverhältnisse

Klassenverhältnisse

Jean-Marie Straub/ Danièle Huillet


+
+ shipping costs