NEWSLETTER

Email address:


Info: Your browser does not accept cookies. To put products into your cart and purchase them you need to enable cookies.

Baukunst 3 - Libeskind, Garnier, Le Corbusier, Gaudí...

Richard Copans/ Stan Neumann

19,90 € incl. 19 % tax + shipping costs

Type: DVD

Genre: Documentary

Year: 2000 - 2003

Length: 160 min

Format: 16:9

TV System: NTSC

Code: Code free

Language: German/ English/ French

Label: Absolut Medien

Daniel LIBESKIND: Das Jüdische Museum in Berlin - Zwischen den Zeilen, 2002 - Eine außergewöhnliche, gebrochene Linie, die sich über die ganze bebaute Fläche erstreckt. Dies versinnbildlicht für den Architekten die Gewalt und die tiefen Brüche in der Geschichte der Juden in Deutschland. Das Jüdische Museum Berlin – von den Berlinern „Blitz“ genannt – ist das wohl erstaunlichste Gebäude des neuen Berlin.

Charles GARNIER: Die Pariser Opéra Garnier, 2000 - Der größte und wohl anspruchsvollste Bau im Paris des 19. Jahrhunderts. Die Vollendung des „beaux-arts“-Stils durch einen Architekten, der vernarrt war in die Welt des Theaters und so zum entschiedenen Vertreter einer spektakulären und theatralen Architektur wurde.

LE CORBUSIER: Das Kloster La Tourette, 2002 - Ein Kloster für den Dominikanerorden in Eveux bei Lyon, ein Ort für Studium und Gebet, erbaut von Le Corbusier, dem Mann, dessen einzige Religion die Architektur ist.

Antoni GAUDÍ: Die Casa Mila, 2003 - Das ehemalige Wohnhaus ist eines der originellsten Bauwerke Gaudís: ein monumentales Gebäude, eine plastische Masse; im Volksmund auch „la Pedrera“ („der Steinbruch“) genannt, von Gaudí für die Familie Milà erbaut.

SULLIVAN & ADLER: Auditorium Building, Chicago, 2002 - Luis Sullivan – der Vater der amerikanischen Architektur – verwirklichte mit dem Auditorium Building in Chicago sein erstes großes Projekt. Er baute es in Zusammenarbeit mit dem Ingenieur Dankmar Adler. Für einige Monate war es das höchste Gebäude Chicagos. In dem Gebäudekomplex befinden sich ein Luxushotel, Büroräume und der größte Opernsaal der Welt.

Alvaro AALTO: Das Gemeindezentrum von Säynätsalo, 2002 - Alvar Aalto, einer der einflussreichsten Architekten des 20. Jahrhunderts, besorgte den Bau des Gemeindezentrums von Säynätsalo – einer kleinen Gemeinde im Herzen Finnlands. Aalto machte daraus ein Meisterwerk, ein wahres Manifest des Städtebaus, eine Hommage an den Backstein.


Any questions? Call us:
+49.(0)30.3088.197.80

Shopping Cart

0 articles

You might like

Vezdekhod (ltd. 500)

Vezdekhod (ltd. 500)

Carlos Casas & Prurient


+
+ shipping costs